„Elternberatung – verpflichtend vor einvernehmlicher Scheidung (§ 95 Abs. 1a Außerstreitgesetz)“

Die Parteien einer einvernehmlichen Scheidung sind gemäß § 95 Abs 1a Außerstreitgesetz verpflichtet, sich über die spezifischen, aus der Scheidung resultierenden, Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder beraten zu lassen.

Eine Trennung stellt für alle Beteiligten ein einschneidendes Lebensereignis dar, das viele Veränderungen, Unsicherheit und Fragen mit sich bringt. Gerade Kinder haben in dieser Situation besondere Bedürfnisse und Ängste, zB. dass sie einen Elternteil verlieren.

Je mehr Sie über das kindliche Erleben Bescheid wissen, umso mehr Halt und Unterstützung können Sie Ihrem Kind bei der Bewältigung der neuen Lebenssituation anbieten. Auch nach einer Scheidung bleiben Sie gemeinsam die Eltern Ihres Kindes. Dieser Vortrag soll Sie unterstützen und auf diese neue Art der Elternrolle vorbereiten.

Ort

Hebebühne Tulln
Wiener Straße 22
3430 Tulln
Seminarraum im 1. Stock

Termine für Gruppenveranstaltungen

Die Vorträge finden zu folgenden Terminen jeweils ab 17:00 statt:

Freitag, 16.12.2016
Freitag, 27.01.2017
Freitag, 24.02.2017
Freitag, 31.03.2017
Freitag, 28.04.2017
Freitag, 02.06.2017
Freitag, 28.07.2017
Freitag, 25.08.2017
Freitag, 29.09.2017
Freitag, 27.10.2017
Freitag, 24.11.2017
Freitag, 22.12.2017

Kosten

Gruppenveranstaltung: € 30,00 pro Person, Dauer: 2 Stunden
Maximale TeilnehmerInnenanzahl pro Termin: 10 Personen
MindestteilnehmerInnenanzahl pro Termin: 4 Personen

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung mindestens 2 Tage vor dem gewünschten Termin über das Sekretariat der Hebebühne
unter: Tel: 02272/65302 oder office@hebebuehne.at.

Einzel– und Paarberatungen

Termin nach telefonischer Vereinbarung
Kosten :
Einzelberatung: € 60,00 pro Person, Dauer: 1 Stunde
Paarberatung: € 52,50 pro Person, Dauer: 1,5 Stunden
Anmeldung: 02272 /653 02 oder office@hebebuehne.at.

Ihre Beraterin

Mag.a Judith Pauderer

Hebebühne – Verein zur Förderung sozialer Kommunikation und Integration
Wienerstraße 22, 3430 Tulln; Tel. 02272/653 02; Fax: 02272/653 02 22